Mit Lichtgeschwindigkeit ins Netz: Internet, Telefon, HD-Fernsehen

Dachau CityCom stellt das TV-Signal für Stadtbau-Liegenschaften bereit

 

Die Dachau CityCom GmbH hatte im letzten Quartal des Jahres 2022 eine große Herausforderung mit Bravour gemeistert. Der lokale Telekommunikationsanbieter, der als Tochterfirma der Stadtwerke Dachau das Glasfasernetz im Ortsgebiet ausbaut und betreibt, hat in drei Schritten die Koaxial-Verkabelung in allen Stadtbau-Liegenschaften übernommen und stellt nun für etwa 1.300 zusätzliche Wohneinheiten das TV-Signal zur Verfügung. Dieser Schritt bedeutet einen deutlichen Zuwachs an DCC-Kunden, zumal es den Stadtbau-Bewohnern nun freisteht, neben dem TV-Signal auch Internet und/oder Telefonie von der DCC über die Koaxial-Verkabelung zu beziehen. Von Zwang zur DCC kann bei den letzten beiden Leistungen jedoch keine Rede sein, da den Bewohnern über die Telefon-Verkabelung auch andere Anbieter zur Auswahl stehen.

Der Zuspruch zum lokalen Anbieter spricht eine deutliche Sprache – die DCC freut sich über die Anzahl an neuen Kundinnen und Kunden und ist zuversichtlich, im Zuge der geplanten Tarifreform im Cable-Umfeld 2023 durch leistungsstarke Produkte und faire Preise weitere Kunden im Cable-Umfeld für sich zu begeistern. Übrigens, keine Angst wegen der Tarifreform – es geht um noch bessere Leistung, nicht um höhere Preise!

Doch was meint die DCC eigentlich mit „fairen Preisen“? Zum Beispiel, dass ein Telefon-Einzeltarif (also ein Telefonanschluss ohne gleichzeitige Buchung von Internet) bei der DCC für monatlich 14,90€ zu haben ist. Einen derart sozialverträglichen Tarif, der vornehmlich älteren Menschen zu Gute kommt, sucht man bei Wettbewerbern oftmals vergeblich.

Dachau CityCom – aus Dachau, für Dachau!

 

DCC-MODULTARIF
INTERNET
TELEFON
TV | RADIO