Mit Lichtgeschwindigkeit ins Netz: Internet, Telefon, HD-Fernsehen

Wir geben den Vorteil weiter:

Kunden der Dachau CityCom profitieren automatisch!

 

Absenkung des Umsatzsteuersatzes zum 1. Juli 2020

Die Bundesregierung hat mit dem Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz eine befristete Absenkung des allgemeinen Umsatzsteuersatzes zum 1. Juli 2020 von 19 Prozent auf 16 Prozent beschlossen.

Die Dachau CityCom wird den Vorteil an Sie weitergeben und wird automatisch für Sie auf Ihrer monatlichen Rechnung einen entsprechenden Abzug vornehmen.

Bitte beachten Sie, dass unsere Leistungen immer rückwirkend im Folgemonat abgerechnet werden. Für die Anwendung des reduzierten Umsatzsteuersatzes ist es relevant, wann die Leistung erbracht wird. Deshalb kann es sein, dass bei Rechnungen mit unterschiedlichen Leistungszeiträumen (z.B. Abrechnung Mobiltelefonate oder Auslandsgespräche aus früheren Vormonaten zusammen mit den pauschalen Beträgen des aktuellen Vormonats) die Rechnung jeweils in Bezug auf die Umsatzsteuer aufgeteilt werden muss.

Anhebung des Umsatzsteuersatzes zum 1. Januar 2021

Die Umsatzsteuersenkung ist nur zeitlich befristet bis zum 31.12.2020. Für die Leistungen ab dem 01.01.2021 endet damit der durch die Umsatzsteuerreduzierung gewährte befristete Preisnachlass und es gelten wieder die aufgeführten Preise inkl. 19 Prozent Umsatzsteuer.

Preislisten, Produktinformationsblätter und Homepage

Auf eine Anpassung unserer veröffentlichten Brutto-Verkaufspreise in den Preislisten (Flyer), Produktinformationsblättern und auf unserer Homepage verzichten wir gem. § 9 Absatz 2 PAngV. Es handelt sich insoweit um eine zeitlich befristete Rabattierung bedingt durch die Umsatzsteuerreduzierung.

 

 

DCC-MODULTARIF
INTERNET
TELEFON
TV | RADIO